Berufspraktikant (m/w/d) im Anerkennungsjahr
Praktikant/in
   
Eintrittsdatum: zum 01.08.2020
Einleitung: Der KiTa Zweckverband ist einer der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen in
Deutschland. In 259 Einrichtungen bieten wir rund 16.500 Plätze für Kinder an. Wir suchen Sie ab dem 01.08.2020 für das Katholische Familienzentrum St. Peter, Scharnhölzstraße 291 in 46238 Bottrop, mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %, dies entspricht derzeit 39 Stunden pro Woche. Hier werden 107 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in fünf Gruppen (Gruppentyp II) betreut. Die
Stelle ist zunächst befristet.
Ihre Aufgaben:
  • Individuelle Betreuung und Förderung der Kinder in einem engagierten Team
  • Beteiligung an den neusten pädagogischen Konzepten und Projekten
  • Einführung in die Zusammenarbeit mit Eltern
  • Mitgestaltung des Tagesablaufs in der Gruppe
Ihr Profil:
  • Sie befinden sich in der Ausbildung zur „Sozialpädagogischen Fachkraft (m/w/d)“ und bringen theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit
  • Ihre Stärke ist innovatives, kreatives und selbstständiges Arbeiten im Team
  • Sie überzeugen durch freundliches Auftreten, Aufgeschlossenheit und Lernbereitschaft
  • Idealerweise bringen Sie erste Erfahrungen mit religionspädagogischen Fragestellungen mit
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen der katholischen Kirche
Ihr Gewinn:
  • Abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgabenbereich mit Gestaltungsspielraum in einer innovativen Organisation, die den Blick auf gemeinsame Zukunftsgestaltung gerichtet hat
  • Eine große Dienstgemeinschaft mit Raum für Entwicklungen
  • Überdurchschnittlich viele Angebote zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
Abschließend: Wenn wir Sie mit dieser Beschreibung angesprochen haben, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.12.2019 über die Karriereseite unserer Homepage unter www.kita-zweckverband.de/karriere.
Kontakt: Frau Eberhardt, 02041 34271

Wir bitten Sie, von Papierbewerbungen abzusehen.