Referent (m/w/d) für Gesundheitsförderung
Kaufmännisch
   
Eintrittsdatum: zum 01.03.2022
Einleitung: Der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen, kurz KiTa Zweckverband, ist einer der größten freien Träger von Kindertageseinrichtungen in Deutschland mit Sitz in Essen. In insgesamt rund 260 Einrichtungen in den Städten, Kreisen und Kommunen des Bistums Essen bietet er rund 16.000 Plätze für Kinder an. Der KiTa Zweckverband erfüllt einen öffentlichen und einen kirchlichen Auftrag und dient der nachhaltigen Unterstützung von Familien und dem Wohl der Kinder.

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für nicht staatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Sie ist für über 8,4 Millionen Versicherte in rund 640.000 Organisationen, unter anderem die Wohlfahrtsverbände, zuständig. Vorrangige Aufgabe der Berufsgenossenschaft ist die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren.

Die Initiative „BGWmobil“ wurde durch eine Kooperation zwischen dem KiTa Zweckverband und der BGW ins Leben gerufen. Das „BGWmobil“ ist ein Truck, der als mobile Beratungsstelle mit einem Aktions- und Besprechungsraum ausgestattet ist. Das Ziel der Initiative ist, sich mit den individuellen Gesundheitsbelastungen vor Ort auseinanderzusetzen, gemeinsam mit den Mitarbeitenden an einem gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeld zu arbeiten und bei der Integration eines entsprechenden Verhaltens in den Alltag zu unterstützen.

Wenn Sie Ihr Know-how und Ihr Engagement in unsere Initiative „BGWmobil“ und die Entwicklung moderner und zukunftsfähiger Kindertageseinrichtungen einbringen möchten, dann verstärken Sie uns zum 01.03.2022 in Vollzeit mit 39 Wochenstunden und zunächst befristet für ein Jahr als Referent (m/w/d) für Gesundheitsförderung
Ihre Aufgaben:
  • In Ihrer Rolle übernehmen Sie die Verantwortung der Durchführung der Initiative „BGWmobil“ zu den Themen Sicherheit und Gesundheit in einer mobilen Beratungsstelle
  • Sie fahren die Einrichtungen in den Regionen im Ruhrbistum Essen an und intensivieren die Präventionsarbeit durch anschauliche, lösungsorientierte Vor-Ort-Beratung
  • Sie planen, konzeptionieren und evaluieren Präventionsmaßnahmen für Mitarbeitende in den Einrichtungen und führen diese eigenständig durch
  • Mit Engagement stärken Sie die Gesundheitsförderung vor Ort als elementarer Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und entwickeln die Initiative „BGWmobil“ weiter
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit der BGW, der Referentin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, der Fachberatung, den Gebietsleitungen und externen Stellen zusammen
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Gesundheit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben bereits erste Berufserfahrungen in der Gesundheitsförderung gesammelt
  • Sie bringen Kompetenzen und Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sowie der Moderation und Leitung von Gruppen mit
  • Ihr Kommunikationsstil ist von einem professionellen Beratungsverständnis geprägt
  • Sie verfügen über gesundheitliche Grundkenntnisse und Kenntnisse über die Arbeitsplätze von Kindertageseinrichtungen
  • Zu Ihren Stärken gehören eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, ein offenes, sachliches und verbindlich-kommunikatives Auftreten und Sie können sich abgrenzen
  • Sie bringen eine hohe Flexibilität in der Arbeitsgestaltung sowie Reisebereitschaft mit
  • Sie identifizieren sich mit den christlichen Werten
Ihr Gewinn:
  • Ein interessanter, abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgabenbereich mit Gestaltungsspielraum.
  • Eine große Dienstgemeinschaft mit Raum für Entwicklung.
  • Überdurchschnittlich viele Angebote zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.
  • Regelmäßige Events tragen dazu bei, uns als Einheit zu verstehen.
  • Eine attraktive Altersversorgung.
  • Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO NW).
  • Verkehrsgünstige Lage des Arbeitsplatzes in der Essener Innenstadt, direkt am Bahnhof.
Abschließend: Nutzen Sie Ihre Chance, bei uns eine bedeutende Rolle zu spielen und profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz in einer innovativen Organisation, die den Blick auf eine gemeinsame Zukunftsgestaltung gerichtet hat!

Wenn wir Sie mit dieser Beschreibung angesprochen haben, freuen wir uns auf Ihre OnlineBewerbung über die Karriereseite unserer Homepage unter www.kita-zweckverband.de.

Auf höchste Diskretion können Sie sich bei uns verlassen. Die Berücksichtigung von Sperrvermerken ist selbstverständlich.
Kontakt: Frau Rebecca Beenken (KiTa
Zweckverband), 0201 867533605 Frau Dörte Göritz (BGW), 0234 30786390

Wir bitten Sie, von Papierbewerbungen abzusehen.